Der Verband

Die „Deutsche Chiropraktoren-Gesellschaft e.V.“ wurde im April 1980 als „Verband Graduierter Chiropraktoren Deutschlands e.V.“ (VGCD) mit Sitz in Bremen gegründet und später umbenannt. Seit seiner Gründung ist der Verein durch seine Konzentration auf die hohe Qualifikation seiner Mitglieder entsprechend selektiv, aber dennoch stetig gewachsen und hat heute knapp 150 Mitglieder im gesamten Bundesgebiet. 

Die Deutsche Chiropraktoren-Gesellschaft e.V. vertritt ihre Mitglieder weltweit in allen wichtigen internationalen Organisationen und Dachverbänden wie der European Chiropractors‘ Union (ECU, https://www.chiropractic-ecu.org/) und der World Federation of Chiropractic (WFChttps://www.wfc.org/website/), die als Nicht-Regierungs-Organisation (NGO) zudem auch offizielle Kontakte zur Weltgesundheitsorganisation (WHO, http://www.who.int/en/) unterhält.

Eine Liste aller Chiropraktoren-Gesellschaften weltweit finden Sie auf der Website der World Federation of Chiropractic